Einkaufen mit gutem Gewissen in Spandau

Nun ja, Biomärkte sind nicht das Erste, was man mit Spandau assoziiert. Dennoch kann man auch in unserem Bezirk an immer mehr Orten gesund und fair einkaufen. Die drei bekannten Bio-Supermärkte Alnatura, Bio-Company und Denn´s sind mit Filialen in Spandau vertreten. Dazu kommen kleinere Geschäfte wie ein Reformhaus und Bio-Bäcker.

Bio-Lebensmittel überall zu haben

Doch um Bio-Lebensmittel zu kaufen, muss man heutzutage nicht einmal mehr zwingend einen Bio-Markt aufsuchen: Auch die großen Supermarktketten haben fast alle ein Grundsortiment an Bio-Produkten in ihren Regalen zu stehen. Dies betrifft nicht nur klassische Supermärkte wie Edeka und Rewe, sondern sogar Discounter. Selbst in den Spandauer Filialen von Aldi, Lidl und Penny sind Bio-Artikel im Sortiment vertreten.

Der Trend zum Einkauf mit gutem Gewissen beschränkt sich nicht nur auf Lebensmittelmärkte. In anderen Branchen gibt es ebenfalls nennenswerte Bestrebungen, auf Umwelt und Tiere mehr Rücksicht zu nehmen, und gesündere Produkte über den Ladentisch zu reichen. Drogerien bieten ihren Kunden verstärkt Naturkosmetik und führen Artikel ohne Tierversuche. Paketshops ermöglichen den klimaneutralen Versand von Päckchen, und an Tankstellen können verbrauchsreduzierende Kraftstoffe getankt werden.

Öko-Waren gesünder und umweltfreundlicher

Doch wozu eigentlich der ganze Aufwand? Manch ein Spandauer fragt sich gewiss, weshalb er auf Bio-Produkte zurückgreifen soll, wenn andere Waren doch vielleicht noch günstiger zu haben sind. Es gibt aber gute Gründe, die deutlich für Bio-Lebensmittel sprechen:

  • Bio-Lebensmittel sind gesünder, da sie deutlich weniger mit Schadstoffen belastet sind. Bio-Gemüse wächst zwar unter demselben Himmel wie Konventionelles und auch der Regen, der auf die Felder fällt, ist immer der Gleiche. Allerdings fügt der Bio-Bauer nicht noch selbst Schadstoffe hinzu.
  • Umweltschutz: Die Bio-Landwirtschaft ist wesentlich stärker darauf bedacht, Belastungen für die Umwelt zu vermeiden.
  • Auch der Tierschutz hat in Bio-Betrieben einen wesentlich höheren Stellenwert als in der konventionellen Massentierhaltung.
  • Bio-Produkte sind häufig aus der Region (hier in Spandau also aus Brandenburg und den anderen neuen Bundesländern). Daher kommen die Produkte ohne Tricks und weite Wege frischer im Geschäft an.

Günstige Bio-Produkte in Spandau kaufen

Als Hemmschuh gilt jedoch immer wieder der oft höhere Preis. Die Erzeugung der gesunden Produkte ist aufwändiger und damit meist auch teurer. Doch auch wer auf Öko-Lebensmittel Wert legt, kann beim Einkauf sparen. So gibt es auch im Bio-Segment bereits günstigere Eigenmarken der Händler. Dies ist sowohl in Bio-Supermärkten, als auch in anderen Lebensmittelgeschäften (z. B. “Rewe Bio”, “Edeka Bio”)  der Fall. Zusätzlich macht es Sinn, nach reduzierter Ware Ausschau zu halten. So ist im Kühlregal bei Denn´s in den Spandau Arcaden eine Schnäppchenecke eingerichtet, in der sich herrliche Sonderangebote finden lassen. Es handelt sich dabei vorrangig um Molkereiprodukte, deren Mindesthaltbarkeitsdatum in Kürze ablaufen wird.