Durch Lindenkauf Spandau konnten schon 5.635 Bäume gepflanzt werden.

Maskenpflicht in der Altstadt Spandau & auf Wochenmärkten

Zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus hat der Berliner Senat eine Maskenpflicht auf verschiedenen Berliner Einkaufsstraßen beschlossen. Betroffen davon ist unter anderem die gesamte Altstadt Spandau. Des Weiteren ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung auf allen Wochenmärkten, Floh- und Weihnachtsmärkten behördlich angeordnet. Gleiches gilt auch für Einkaufszentren und Warteschlangen, in denen der übliche Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

Zusätzlich wird der Bevölkerung dringend empfohlen, im öffentlichen Raum grundsätzlich Maske zu tragen. Vor dem Verlassen der Wohnung sollten also Mund und Nase idealerweise sofort bedeckt werden.

Hintergrund der verschärften Maßnahmen ist die neuerliche rasante Ausbreitung des Corona-Virus. Von der nun laufenden zweiten Infektionswelle ist leider auch Spandau stark betroffen: Mit 69,03 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage (Stand 20. Oktober 2020) liegt unser Bezirk deutlich über dem Richtwert für verschärfte Anti-Corona-Maßnahmen. In der ersten Erkrankungswelle im Frühjahr war Spandau relativ schwach betroffen, dennoch kam es leider auch hier zu mehreren durch Covid-19 ausgelösten Todesfällen und schweren Krankheitsverläufen.

Schreiben Sie einen Kommentar