Logo: Lindenklar Spandau

Mobilfunk in Gatow

Wer einen neuen Mobilfunkvertrag in Gatow abschließen möchte, hat einiges zu beachten. Dies gilt vor allem bei der Auswahl des Netzes. Und natürlich sollte man sich vorab auch informieren, welche Zahlungsmöglichkeiten der Anbieter des gewünschten Mobilfunktarifs offeriert. Um Ihnen die Auswahl ein wenig zu erleichtern, haben wir für Sie den speziellen Mobilfunkpreisvergleich für Gatow in´s Netz gestellt. Zwar können wir auch als auf Spandau spezialisierter Vergleichsanbieter nicht alle Eigenheiten bei den Voreinstellungen berücksichtigen, dennoch haben wir eine gewisse Vorauswahl für das schöne und beschauliche Gatow getroffen.



Gatows Besonderheiten beim Mobilfunk

Zu Recht werden Sie sich jetzt vielleicht fragen, weshalb ausgerechnet in Gatow so viel bei der Tarifauswahl zu beachten sein soll. Dies liegt an der besonderen Lage in Spandau und der Struktur des Ortsteils. Gatow ist der – zumindest von den Einwohnerzahlen her – kleinste Teil Spandaus. Gleichsam ist er mit weiten Feldern und kleinen Wäldern auch der dörflichste. Dies macht ihn attraktiv und lebenswert.

In Sachen Mobilfunk ist das Vorgenannte aber leider weniger vorteilhaft: So ist die Netzabdeckung außer im D1-Netz nicht gerade optimal. Normale Telefonie ist im Freien zwar in allen Netzen möglich, auch bei SMS und WhatsApp sollte es keine Probleme geben. Bei schnelleren Übertragungsstandards wie UMTS und LTE tun sich aber bei O² und auch bei Vodafone (UMTS) in Gatow größere Lücken auf. Aus diesem Grunde zeigen wir im Mobilfunk-Preisvergleich zunächst auch nur Tarife an, welche die Netze von Telekom oder Vodafone  nutzen. Je nach persönlichem Nutzungsverhalten und genauer Wohnlage kommen ggf. auch Angebote, basierend auf dem E-Netz (O² / E-Plus), in Frage. Deswegen können Sie mit wenigen Mausklicks im Tarif-Filter (links neben der Übersicht) entsprechende Tarife mit einbeziehen.

Telekom-Netz in Gatow am besten

Wie bereits erwähnt, schneidet die Telekom bei der Netzabdeckung im Süden Spandaus am besten ab. Telefongespräche sind über 2G (GSM) in ganz Gatow ohne Einschränkungen möglich. Beim Surfen über UMTS bildet lediglich ein Teil der Gatower Heide eine Lücke. UMTS, genannt auch 3G-Standard, wird von vielen älteren und preiswerteren Smartphones für schnelleren Internetzugang verwendet. Moderne Telefone und Tablets setzen hier auf den noch wesentlich flotteren LTE-Standard. Hier liefert die Deutsche Telekom mit Ihrem D1-Netz wieder eine nahezu komplette Abdeckung im Ortsteil.

Mobilfunk mit Vodafone und O² in Gatow

Bei Vodafone ist das Bild schon durchwachsener. Telefonie und sehr langsames Internet über GSM und Erweiterungen sind in ganz Gatow verfügbar. Bei der UMTS-Versorgung tun sich jedoch nennenswerte Lücken auf, die leider vor allem Wohngebiete treffen: So sind Verbindungen über UMTS in Teilen des Ortskerns nicht möglich. Gleiches gilt rund um den Hafeldweg in der Siedlung Habichtswald und in Hohengatow entlang des Hellebergewegs. Das hochmoderne LTE wird in der Gegend jedoch wieder fast überall zur Verfügung gestellt. Falls Sie also einen Tarif im Vodafone-Netz in Erwägung ziehen, sollten Sie vor Vertragsabschluss sichergehen, nicht auf den UMTS-Standard angewiesen zu sein. Ein Blick in die Bedienungsanleitung bzw. Produktbeschreibung des Mobiltelefons hilft hier weiter.

Noch deutlich schlechter schneidet – wie auch im benachbarten Kladow – das von Deutschlands größtem Mobilfunkanbieter O² betriebene E-Netz ab. Hier können selbst SMS und Telefongespräche flächendeckend nur draußen realisiert werden. In geschlossenen Räumen tun sich in der Siedlung Habichtswald, auf dem Landschaftsfriedhof Gatow und im Gebiet westlich der Straße “Am Kinderdorf” Funklöcher auf. Die Lücken bei der UMTS-Versorgung treten an den gleichen Orten auf, sind flächenmäßig aber umfangreicher. LTE fällt bei O² in Hohengatow, dem Landschaftsfriedhof, der Siedlung Habichtswald und Teilen des Ortskerns aus.

Laufzeitvertrag oder doch besser Prepaid?

Ist die Wahl auf ein passendes Netz gefallen, steht die Frage nach dem Mobilfunk-Anbieter und einem guten Tarif im Raum. Hier lässt sich vor allem zwischen Prepaid-Angeboten und Laufzeitverträgen unterscheiden. Bei Laufzeitverträgen sind die anfallenden Entgelte meist per Bankeinzug nach erbrachter Leistung zu bezahlen. Das Mobilfunkunternehmen stellt seinen Kunden im Normalfall ein kostenloses bzw. stark vergünstigtes Smartphone zur Verfügung. Die Mindestvertragslaufzeit dauert in der Regel zwei Jahre und verlängert sich dann jeweils um ein Jahr. Ein Laufzeitvertrag ist bequem, aber oft nicht so kostengünstig wie viele der heutigen Prepaid-Tarife. Hier ist zwar Vorkasse zu leisten und das gewünschte Handy muss selbst gekauft werden, dafür sind die Kosten oft wirklich sehr gering. Die Bezahlung erfolgt entweder ebenfalls per SEPA-Lastschrift oder auch per Überweisung. Alternativ kann immernoch per Guthabenbon aus entsprechenden Einzelhandelsgeschäften bezahlt werden. Sollten Sie überwiegend auf diese Weise zahlen wollen, sollten Sie darauf achten, dass die entsprechenden Aufladekarten/Bons in Gatow erhältlich sind. Eine in Frage kommende Verkaufsstelle ist die Netto-Filiale im Zentrum des Ortsteils.

Die richtige SIM-Karte bestellen

Vor dem Abschluss eines Mobilfunkvertrags sollten Sie außerdem in Erfahrung bringen, welches Format die neue SIM-Karte haben muss. Dies gilt selbstverständlich nur, wenn das Handy nicht im Vertrag enthalten ist. Es werden Standard-, Mini-, Micro- und Nano-SIM-Karten verwendet. Welche Ihr Telefon benötigt, geht aus der Bedienungsanleitung hervor.

Info Spezialanwendungen

Schon gewusst? Mobilfunk wird nicht nur zum Telefonieren und Surfen genutzt. Auch diverse Geräte für Sicherheit und Hausautomation verwenden SIM-Karten für ihre Funktionen. So können sich Hausbesitzer von einer Alarmanlage mit GSM-Modul über Unregelmäßigkeiten informieren lassen. Notrufanlagen für Senioren und Kranke nutzen die Technik ebenfalls, wenn kein stabiler Festnetzanschluss vorhanden ist. Und manchmal kann ein LTE-Zugang das Festnetz sogar vollkommen ersetzen.

Wir von Lindenklar Spandau würden uns sehr freuen, wenn wir Ihnen mit unserem Mobilfunkvergleich für Gatow ein wenig geholfen hätten!