Logo: Lindenklar Spandau

Die Maßeinheit Watt

Ökostrom-Tarife vergleichen

Richtwerte:
1-Personen-Haushalt: 2.000 kWh / Jahr
2-Personen-Haushalt: 3.500 kWh / Jahr
3-Personen-Haushalt: 4.250 kWh / Jahr
4-Personen-Haushalt: 5.000 kWh / Jahr

Tipp: Sie finden den Stromverbrauch der vergangenen Vertragsperiode auf Ihrer letzten Stromrechnung.

Watt ist eine Einheit, mit der die Leistung von Geräten und Maschinen gemessen wird. Sie ist wichtig für die Berechnung von Kilowattstunden, zum Beispiel durch unseren kWh-Rechner, und nimmt in der Elektronik generell einen wichtigen Stellenwert ein.

Wofür steht die Wattzahl?

Watt ist die Maßeinheit für Leistung, welche nach dem britischen Ingenieur und Erfinder James Watt benannt ist. Der Begriff wird hauptsächlich für elektronische Geräte verwendet, misst jedoch auch mechanische, thermische und elektromagnetische Leistung. Das Einheitenzeichen ist “W”. Eine Watt-Einheit entspricht stets dem Energiedurchsatz ( eine „Stoff“menge, die in einer bestimmten Zeit eine Anlage durchläuft) von einem Joule in einer Sekunde, wodurch sich die mögliche Leistung eines Geräts oder einer Maschine relativ einfach berechnen lässt. Generell wird die Wattzahl benötigt, um unterschiedliche Leistungen wie etwa die Kilowattstunden zu berechnen.

Häufig wird die Wattzahl eines Gerätes mit der Voltzahl verwechselt. Beide Einheiten unterscheiden sich jedoch grundlegend. So gibt die Wattzahl an, welche Leistung aus elektrischer Sicht erbracht werden kann, während die Voltzahl angibt, welche Spannung benötigt wird, um das Gerät zum Laufen zu bringen.

Welcher Leistung entspricht eine Watt-Einheit?

Wie erwähnt entspricht eine Watt-Einheit dem Energiedurchsatz von einem Joule in der Sekunde. Ein einfaches Beispiel, um die Leistung einer Einheit zu verdeutlichen, ist die Erhitzung von Wasser. So wird ein Watt benötigt, um einen Milliliter Wasser innerhalb einer Minute um etwa 14,3 Grad zu erwärmen. Außerdem entspricht ein Watt der Leistung, mit der bei einer elektrischen Spannung von etwa einem Volt an einem Ohmschen Widerstand Strom von einem Ampère fließt.

Watt wird nicht immer mit dem Buchstaben “W” angegeben. Insbesondere bei kleineren und sehr großen Leistungen werden diverse Vorsätze verwendet, um über die Leistung zu informieren. So gibt es etwa mW für Milliwatt, kW für Kilowatt oder GW für Gigawatt. Die Einheit gehört also zu den wichtigsten Einheiten in der Elektrik und wird für viele Berechnungen benötigt.